0

Caroline Märklin

Sie brachte Kinderaugen zum Leuchten, doch kämpfte um ihr eigenes Glück

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Versandfertig innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783426283912
Sprache: Deutsch
Umfang: 318 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 21 x 13.5 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Reisen Sie mit einer der ersten deutschen Handelsvertreterinnen durchs 19. Jahrhundert: 'Caroline Märklin - Sie brachte Kinderaugen zum Leuchten, doch kämpfte um ihr eigenes Glück' ist die ebenso anrührende wie abenteuerliche historische Roman-Biografie über die Frau, deren Mut, Charme und Abenteuerlust den Aufstieg der Firma Märklin erst möglich machte.  Göppingen, 1859: Die Leute sagen, Caroline Hettich hätte Glück gehabt, überhaupt noch einen Mann abzubekommen, als sie im Alter von 33 Jahren den verwitweten, 10 Jahre älteren Wilhelm Märklin heiratet. Caroline ist ein charmantes Energiebündel, das mit neuen Spielzeug-Ideen frischen Wind in seine Blechwaren-Verkäufe bringt. Das 19. Jahrhundert pulsiert von neuen Ansätzen in der Pädagogik und der Industrialisierung. Eisenbahnen setzen die Welt unter Dampf und Caroline bietet als eine der ersten weiblichen Handelsreisenden der Männerwelt die Stirn. Doch überschattet eine unglückliche Liebe ihr Schicksal, die für die Firma Märklin zur entscheidenden Wende beitragen soll.  Caroline Märklin hat über Jahre die Geschicke des Familienbetriebs gelenkt, obwohl Frauen im 19. Jahrhundert als nicht geschäftsfähig galten. Mit ihrer historischen Roman-Biografie setzt Charlotte von Feyerabend einer Frau ein Denkmal, die eine Vorreiterin im Kampf für das Recht der Frauen auf einen Beruf und Selbstbestimmung war.  Entdecken Sie auch Charlotte von Feyerabends biografischen Roman über Selma Lagerlöf, die Bestseller-Autorin von 'Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen', die als erste Frau überhaupt den Literaturnobelpreise erhielt.   .  

Autorenportrait

Aufgewachsen im sonnenverwöhnten Baden, widmete sich Charlotte von Feyerabend nach einer Hotelfachausbildung den Studien: zunächst Freizeitpädagogik mit Kulturarbeit, dann Literaturwissenschaft, Medienpädagogik und Texttechnologie. Es folgten Jobs in verschiedenen Verlagen.Sechs Jahre lebte die Autorin in Oslo, bekam zwei Kinder, die heute elf und acht Jahre jung sind und sie jeden Tag zu neuen Ideen inspirieren. Im Anschluss lebte sie fünf Jahre in Berlin, wo ihr drittes Kind zur Welt kam und sie mit dem Goethe-Institut Oslo an Projekten mit deutschsprachigen Schulklassen arbeitete und als Schreibdozentin an einer Berliner Schreibschule tätig war. Seit zwei Jahren wohnt Charlotte von Feyerabend nun in Schweden.Die Autorin ist Mitglied bei den Delias und war 2018 Jahr Jurorin für den Delia-Jugendliteraturpreis.2019 war sie im April zum Tysk-Norsk Litteraturfestival in Oslo als Autorin eingeladen.  

Schlagzeile

Die Geschichte einer Frau, die Kinderaugen zum Leuchten brachte und ein Imperium gründete

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen